Erfahre mehr

Unsere Wirkung

Junge Menschen entwickeln und verbessern im Rahmen kostenloser Fußballtrainings mit Hilfe spezifischer Übungen soziale und professionelle Kompetenzen und steigern somit ihre Chance auf einen Ausbildungsplatz bzw. den Einstieg ins Berufsleben. Dadurch fördern wir eine gleichberechtigte und nachhaltige Integration in die Gesellschaft.

Warum Fußball?

Als beliebteste Sportart der Welt eröffnet Fußball unseren Betreuer_Innen ein wirkungsvolles Werkzeug, um junge Menschen aus teils schwer zugänglichen Communities zu erreichen. Das gemeinsame Spiel ermöglicht einen unkomplizierten Vertrauensaufbau. Die Betreuer_Innen von Kicken ohne Grenzen kennen die Persönlichkeit und die Talente der Spieler_Innen. So können die Jugendlichen zielgerichteter in Arbeits-, Bildungs- und Trainingsangebote vermittelt werden.

Die zum Einsatz kommenden Lernformen funktionieren motorisch und sind spielerisch. Die individualisierten, pädagogischen Ansätze stellen sich für unsere Zielgruppe als eine attraktive Alternative heraus. Die Spieler_Innen sammeln positive Erfahrungen, stärken ihr Selbstbewusstsein und entdecken ihre Potenziale. Sie eignen sich Selbstständigkeit und soziale Kompetenzen wie Teamfähigkeit an, die für den erfolgreichen Einstieg in Ausbildung und Beruf Voraussetzung sind.

Wir stärken

Selbstvertrauen


Teamfähigkeit


Führungsstärke


Frustrationsbewältigung


Konfliktmanagement


Gender Equality

92,86% aller Teilnehmerinnen stimmen der folgenden Aussage voll und ganz zu:

»Ich bin stolz, Fußballerin zu sein.«


— lt. einer Evaluierungsumfrage im April 2018
Erfahre mehr
Fußball+

Die Basis unseres Programms ist ein wöchentliches Fußballtraining ohne leistungsorientierte Aufnahmekriterien, das mittels spezifischer Übungen Soft-Skills, wie unter anderem Selbstvertrauen, Teamfähigkeit und Entscheidungskompetenz trainiert.

Fußball+

Die Basis unseres Programms ist ein wöchentliches Fußballtraining ohne leistungsorientierte Aufnahmekriterien, das mittels spezifischer Übungen Soft-Skills, wie unter anderem Selbstvertrauen, Teamfähigkeit und Entscheidungskompetenz trainiert.

Kicken ohne Grenzen betreut derzeit ca. 120 Jugendliche.


— Stand Ende 2018