Erfahre mehr

Scoring for the Future

»Scoring for the Future – Increasing youth employability through football« ist ein von ERASMUS+ gefördertes Projekt, bei dem wir bis Ende 2019 mit neun europäischen Partnerorganisationen an der Schnittstelle von Bildung und Fußball ein Trainer-Handbuch zur Entwicklung von Soft-Skills entwickeln.

Das Konzept

Das bei »Scoring for the Future« entwickelte Training-of-the-Trainers Handbuch dient als Ausgangspunkt für Sportvereine und -organisationen, die ihre Trainingseinheiten so gestalten wollen, dass Jugendliche auch abseits des Spielfelds erreicht und gefördert werden können. Die erarbeiteten Übungen sollen an über 160 Trainer_innen verteilt werden, welche wiederum bis zu 13.000 von Arbeitslosigkeit betroffene Jugendliche durch sportbasierte Übungen und Methoden beim Einstieg in den Arbeitsmarkt unterstützen können.

Interessierst du dich für ein »Scoring for the Future«-Toolkit? Dann bestelle es hier unverbindlich vor.

Unsere Partner bei »Scoring for the Future«

Albion in the Community (Brighton)


Balon Mundial (Turin)


Champions ohne Grenzen (Berlin)


INEX – Association of voluntary activities (Prag)


Policy Center for Roma and Minorities (Bukarest)


Red Deporte (Madrid)


Rheinflanke (Köln)


Sport dans la Ville (Lyon)


streetfootballworld

»Young people need to do something positive with their lives, and use their skills and abilities to earn money. This in turn gives young people self-worth and value.«


— Mark Slide, von »Albion in the Community«